Lisa, Polsterliebling und Annika. Die Arbeiten können beginnen.

Polsterliebling – Ein Sofa entsteht

Polsterliebling – Ein Sofa entsteht

Auf dem Weg klassischen gepolsterten Sofa

Begleitet unser #lieblingssofa bei seiner Verwandlung vom hässlichen Entlein zu wunderschönen Schwan. Die einzelnen Schritte seht ihr chronologisch aufsteigend in diesem Beitrag. Das Beste daran – ihr könnt das fertige Sofa gewinnen. Teilnahmebedingungen


28. März 2018

Diesmal benötige ich allerdings  für das Annähen der Möbelschnur fast doppelt so lange. Knapp 1,5 Stunden. Das lag daran, dass die Möbelschnur an dieser Kante viel stärker ist und ich schon ganz schön Kraft abbringen muss, um durch diese und den Stoff zu kommen.
Diesmal benötige ich allerdings für das Annähen der Möbelschnur fast doppelt so lange. Knapp 1,5 Stunden. Das lag daran, dass die Möbelschnur an dieser Kante viel stärker ist und ich schon ganz schön Kraft abbringen muss, um durch diese und den Stoff zu kommen.

26. März 2018

Mit Freude am Arbeiten geht es jetzt an die Möbelschnur. Diese setze ich genau auf die Naht, an der Vorderboden und Sitz zusammen treffen.
Mit Freude am Arbeiten geht es jetzt an die Möbelschnur. Diese setze ich genau auf die Naht, an der Vorderboden und Sitz zusammen treffen.

23. März 2018

Sieht doch schon mal ganz gut aus. Was sagt ihr dazu?

21. März 2018

Das gleiche, also den verzogenen Stich, mache ich heute auch beim Vorderboden.
Das gleiche, also den verzogenen Stich, mache ich heute auch beim Vorderboden.

19. März 2018

Und so soll es aussehen. Das besondere an dem verzogenen Stich ist, dass man am Ende keine sichtbare Naht sieht.
Und so soll es aussehen. Das besondere an dem verzogenen Stich ist, dass man am Ende keine sichtbare Naht sieht.

16. März 2018

Gerade nähe ich mit einem verzogenen Stich den Stoff an das Weißpolster. Für 1,5 m benötige ich etwa 45 Minuten.
Gerade nähe ich mit einem verzogenen Stich den Stoff an das Weißpolster. Für 1,5 m benötige ich etwa 45 Minuten.

 14. März 2018

Die Stoffauswahl ist gefallen und es freut mich, dass so viele für meine Variante gestimmt haben. Danke. - Dann kann es jetzt ja losgehen. Der Sitz bekommt Farbe!
Die Stoffauswahl ist gefallen und es freut mich, dass so viele für meine Variante gestimmt haben. Danke. – Dann kann es jetzt ja losgehen. Der Sitz bekommt Farbe!

12. März 2018

Aus Federleinen und der bereits bekannten Füllung aus Afrik baue ich noch ca. 4 cm an die Rückenlehne an, damit diese eine perfekte Form erhält.
Aus Federleinen und der bereits bekannten Füllung aus Afrik baue ich noch ca. 4 cm an die Rückenlehne an, damit diese eine perfekte Form erhält.

9. März 2018

Ein kurzer Blick in das Innere der Rückenlehne ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Im Laufe der Jahre nagt wohl an allem der Zahn der Zeit. An unserem #polsterliebling sind noch einige Stabilisierungen, Verbesserungen und Anbauarbeiten gefragt.
Ein kurzer Blick in das Innere der Rückenlehne ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Im Laufe der Jahre nagt wohl an allem der Zahn der Zeit. An unserem #polsterliebling sind noch einige Stabilisierungen, Verbesserungen und Anbauarbeiten gefragt.

7. März 2018

Alle Dellen und Unebenheiten sind ausgebessert. Jetzt noch zwei Lagen Watte drauf und das Weißpolster kann darübergespannt werden.
Alle Dellen und Unebenheiten sind ausgebessert. Jetzt noch zwei Lagen Watte drauf und das Weißpolster kann darübergespannt werden.

5. März 2018

Für eine glatte Oberfläche werden die durch das Durchnähen entstandenen Dellen mit Watte aufgebessert. Keiner mag ein Sofa mit Dellen.
Für eine glatte Oberfläche werden die durch das Durchnähen entstandenen Dellen mit Watte aufgebessert. Keiner mag ein Sofa mit Dellen.

2. März 2018

Heute legt mal Raumausstattermeister Maik Hammer Hand an die Nadel. Langsam kommt Form in die ganze Armlehne.
Heute legt mal Raumausstattermeister Maik Hammer Hand an die Nadel. Langsam kommt Form in die ganze Armlehne.

28. Februar 2018

Heute musste ich alles ordentlich feststecken, damit nichts verrutscht. Und dann kann es ans durchnähen gehen.
Heute musste ich alles ordentlich feststecken, damit nichts verrutscht. Und dann kann es ans durchnähen gehen.

26. Februar 2018

Ebenso wie die Sitzfläche, wird die Armlehne mit Afrik aufgefüllt.
Ebenso wie die Sitzfläche, wird die Armlehne mit Afrik aufgefüllt.

23. Februar 2018

Jetzt das Kantenbourlet nur noch garnieren (durchnähen) und dann kann es endlich an das Polster aufbauen gehen.
Jetzt das Kantenbourlet nur noch garnieren (durchnähen) und dann kann es endlich an das Polster aufbauen gehen.

21. Februar 2018

Die Lehne ist perfekt zum Üben, denn runde Bourlets sind noch ein bisschen schwieriger anzufertigen als gerade.
Die Lehne ist perfekt zum Üben, denn runde Bourlets sind noch ein bisschen schwieriger anzufertigen als gerade.

19. Februar 2018

Hallo, da sind wir wieder. Nach einer kleinen Pause geht es motiviert weiter. Nachdem die Sitzfläche ihr Weißpolster bekommen hat, sind nun die Armlehnen dran. Auch hier brauchen wir ein Kantenbourlet für einen ordentlichen Kantenabschluss.

Viele Grüße von Annika und Lisa

Armlehnen Polsterliebling bekommen ihr Weißpolster

Freitag, 01.12.2017

Jetzt seid ihr dran. Da das Sofa für Einen von Euch ist, dürft ihr nun den Stoff aussuchen. Ich, Lisa und Frauke, die uns während des gesamten Projektes hilfreich zur Seite steht, haben uns verschiedene Kombinationen aus Stoff und Möbelschnur ausgesucht. Die Möbelschnur wird später an der Vorderkante und an der Rückenteilung zu sehen sein.

Da ich mit nicht entscheiden konnte, gibt es von mir gleich zwei Varianten. Euch stehen somit 4 verschiedene Kombinationen zur Auswahl.
Schreibt in die Kommentare (facebook oder Blog), welches euer Favorit ist.

Ich bin gespannt, welche Variante gewinnt. Ihr habt ab heute eine Woche Zeit.

Eure Annika

Dienstag, 21.11.2017

Hallo liebe Fans vom #polsterliebling!

Heute melde ich mich mal zu Wort. Ich bin Annika und bereits im 3. Lehrjahr zur Raumausstatterin. Gemeinsam mit Lisa arbeite ich am #polsterliebling. Nun haben wir schon das Weißpolster aufgebracht und es ist Zeit für eine kleine Pause. Mein Mittagessen war heute besonders lecker und ein Mittagsschlaf ist nötig. Dann geht’s wieder mit voller Frauenpower weiter.

Eure Annika

Mittagsschlaf auf dem #polsterliebling
Mittagsschlaf auf dem #polsterliebling

Freitag, 17.11.2017

Hallo, ich bin’s. Lisa vom #polsterliebling.

Bald ist Halbzeit. Die erste Spannung kommt mit dem Weißpolster auf die Fläche. Dabei handelt es sich um einen Baumwollnessel. Hier wird noch einmal genau geschaut, ob die Sitzfläche eben, glatt und straff ist und die Kante von perfekt ausgeformt ist.

An der Vorderkante des Formpolsters wird der Nessel mit Nadeln angesteckt und an den Seiten und hinten mit Tackerklammern angeheftet.

Montag, 13.11.2017

Hallo, ich bin es wieder, Eure Lisa.
 
Unser #polsterliebling bekommt heute eine Lage Polsterwatte -die letzte Schicht des eigentlichen Polsterns. Sie rundet die Sitzfläche ab. Die letzte Möglichkeit etwaige Unebenheiten auszubessern.

Dienstag, 07.11.2017

Hallo, hier ist wieder Eure Lisa,

ein neuer Tag mit #polsterliebling. Annika wartet auf mich. Gemeinsam überprüfen wir die Ebenheit der Pikierung. Der Gewinner des Sofas soll ja auch ordentlich sitzen können.

Überprüfung der Pikierung
Überprüfung der Pikierung

Freitag, 03.11.2017

Hallo, ich bin es, Eure Lisa,

weiter gehts mit der Arbeit am #polsterliebling.

Das Aufpolstern kann starten. Wir verwenden hier Rosshaar. Die Pikierung (2) erfordert viel Gefühl. Sie bestimmt ja auch grundlegend die Ebenheit des Polsters. Dies muss natürlich auch an der Vorderkante gemacht werden.

(2) Durch das Durchnähen und Garnieren des Formpolsters entstehen Unebenheiten. Diese gleicht die Pikierung aus. Gleichzeitig erhöht sich dadurch die Elastizität des Polsters. 


Montag, 30.10.2017

Hallo, ich bins wieder, Eure Lisa,

die Aktion #polsterliebling geht weiter. Die nächsten Schritte sind getan. Seht selbst: „Die richtige Grundlage ist alles – auch beim Polstern. Deshalb verstärkt Annika die Seite mit einem Kantenbourlet(1), während ich die Vorderkante des Formpolsters noch einmal ausbessere.“

(1) Bourlet = Randformpolster
Bei dieser Polsterart wird die garnierte Kante getrennt von der Grundpolsterung in Form eines Bourlets erstellt, das am Rand des Polsterrahmens eine feste Wulst bildet. Sinn und Zweck eines Bourles ist es, bei der Herstellung von Polsterungen als Hilfsmittel zum Bilden von geraden Kanten an Arm- und Rückenteilen zu dienen.

Teilnahmebedingungen: http://bit.ly/2yXh5li


Montag, 23.10.2017

Hallo, ich bin es, eure Lisa, Auszubildende als Raumausstatter bei Reichelt die Einrichter

Projekt #POLSTERLIEBLING beginnt.

Dieses schöne Sofa haben wir von einem Kunden geschenkt bekommen. Es dient mir und Annika als Übungsstück. Aber nicht nur das! Wenn das Sofa fertig ist, könnt ihr es gewinnen.

Was müsst ihr dafür tun? Meldet euch für unseren Newsletter an https://www.reichelt-einrichter.com/newsletter oder Liked, kommentiert und teilt diesen Beitrag. Auch eine Bewertung bei Google und golocal (wenn ihr uns und unsere Leistungen schon kennt) nehmen an der Verlosung teil.

Hier sind die Teilnahmebedingungen.

Bis bald. Eure Lisa

Lisa, Polsterliebling und Annika. Die Arbeiten können beginnen.
Lisa, Polsterliebling und Annika. Die Arbeiten können beginnen.

2 thoughts on “Polsterliebling – Ein Sofa entsteht

  1. Schönes Sofa, hab auch so eines daheim, meine Uroma sagte immer Chaiselongue (Schäslong) dazu 🙂 Gebaut 1913 in Leipzig, meines, Rückenlehne zum Anstecken. Verfolge das hier grad mit regem Interesse!

Schreibe einen Kommentar